Pokémon Bank nach langer Verzögerung in Europa erhältlich

Geschrieben von Slash am 4. Februar 2014 um 23:16

Am 27. Dezember 2013 sollte Pokémon Bank ursprünglich in Europa erscheinen. Serverprobleme verzögerten das Erscheinungsdatum jedoch um mehr als einen Monat.

pokemon_bank_logoAb heute steht die Pokémon-Verwaltungssoftware im europäischen Nintendo eShop zum Download bereit. Dort ist Platz für insgesamt 3000 Pokémon, die in 100 Boxen einsortiert werden können. Damit ist auch das langersehnte Feature PokéMover verfügbar, das endlich die Möglichkeit bietet, Pokémon aus älteren Editionen (Schwarz/Weiß, Schwarz 2/Weiß 2) auf Pokémon X/Y übertragen zu können.

Während der Probezeit, die noch bis zum 14. März 2014 läuft, kann die Software kostenfrei heruntergeladen werden und der Spieler kann Pokémon Bank 30 Tage lang testen. Möchte man die Software nach Ablauf der Frist weiterhin nutzen, kann im Nintendo eShop ein Jahrespass für 4,99 € erworben werden. Entscheidet man sich dagegen, können keine neuen Pokémon in der Bank abgelegt werden. Bereits hochgeladene Pokémon können jedoch weiterhin auf ein Spiel übertragen werden.

3

3
 Kommentare

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.