Over Powered hat einen neuen Namen: Mega-Rayquaza

Geschrieben von Slash am 3. Dezember 2014 um 21:21

Mit stolzen 780 Punkten in der Basiswertsumme teilt sich Mega-Rayquaza zusammen mit Mega-Mewtu X und Y den ersten Platz auf der Rangliste der stärksten Pokémon. Doch größtes Aufsehen erregte Rayquazas Mega-Entwicklung mit dem BANN aus Smogon‘s Uber-Tier!mega_rayquaza

Im Uber-Tier sind alle Pokémon vertreten, die zu stark für das Over Used (OU) sind. Dies betrifft viele legendäre Pokémon, aber auch Pokémon wie Mega-Lohgock oder Mega-Kangama. Allein das macht deutlich, welche Stärke Mega-Rayquaza hat, wenn es selbst für die Königsklasse des Competitive Play zu stark ist.

Aber was genau macht Mega-Rayquaza so unglaublich unfair?

  • Es kann eine Mega-Entwicklung durchführen, ohne einen Megastein zu tragen!
  • Sein Item-Slot ist somit frei für z. B. Leben-Orb oder Fokusgurt!
  • Durch seine Fähigkeit Delta-Wind verliert es sämtliche Schwächen seines Flug-Typs!
  • Zenithstürmer, die neue Spezial-Attacke, besiegt mit 120 Punkten Stärke nahezu jedes Pokémon im Spiel mit einem Treffer!

GAME FREAKs Vorgehensweise bezüglich der Mega-Entwicklungen scheint immer noch ein Rätsel zu sein. Denn die Annahme, die Möglichkeit der Mega-Entwicklung solle schwächer geratene Pokémon wie beispielsweise Voltenso spielbar machen (was durchaus gelungen ist!), ist spätestens seit Mewtus Mega-Entwicklung verjährt. Doch solange die neuen übermächtigen Sweeper auf unserer Seite kämpfen, freuen wir uns sehr, sie noch einmal in neuer Form erblicken zu dürfen. Insbesondere wenn das Ergebnis eine äußerst gelungene Mega-Form von Rayquaza ist.

mega_rayquaza_animation

Bildquelle: Tumblr

0