Fünfeckiges Symbol kennzeichnet nicht gecheatete Pokémon

Geschrieben von Slash am 15. November 2013 um 16:48

knarksel_pentagon

Wie Serebii berichtet, gibt es nun Aufklärung über die Bedeutung des blauen, fünfeckigen Symbols im Bericht. Besitzt ein Pokémon dieses Zeichen, wurde es auf legalem Weg im Spiel selbst oder durch ein Event gefangen bzw. erhalten. Fehlt dieses jedoch, handelt es sich bei dem Pokémon um ein fehlerhafters, gehacktes oder sonstig erschummeltes Pokémon.

Durch diesen spielinternen “Hack-Check” ist es Spielern nun erstmals möglich, gecheatete Pokémon selbst zu erkennen. Wie zuverlässig sich diese Funktion erweist, wird sich zeigen. Trotzdem wird es sich beim Tausch sicherlich lohnen, auf das kleine blaue Symbol zu achten.

Update (16.11.2013): Anscheinend ist an dem Symbol in erster Linie zu erkennen, ob es an Online-Kämpfen teilnehmen darf. Unklar ist zurzeit, ob auch Pokémon aus älteren Editionen, die via Pokémon Bank importiert wurden, das Symbol haben und somit an Online-Kämpfen teilnehmen können. In einem aktuellen Turnier in Japan waren diese jedoch nicht gestattet.

5

5
 Kommentare

  • EdoMedo

    geile sache

  • SilverShadow

    seit wann ist doppelhiep denn typ drache ? O.o

  • Timo2241

    Super Idee, ich hoffe es funktioniert richtig :3

  • Slash

    @SilverShadow: Anscheinend seit schon immer. Die Attacke gibt es erst seit der 5. Generation ;)

  • Stormbreaker

    @SilverShadow. Kann es sein, dass du den Doppelhieb mit dem Doppelschlag verwechselst? Der ist Typ normal :)
    …die Markierung von “regulären” Pokemon finde ich gut. Ich hab grad nur n bisschen Sorge um meine Turnierpokemon von den vorherigen Generationen :/

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.